Über 500 BesucherInnen haben mit uns das Bankerlfest 2018 gefeiert! DANKE

Bankerlfest 2018

280.000 Bankerl für Graz

Initiiert vom Kollektiv Brauchst mit der Unterstützung vom EU-Projekt Human Cities – Challenging the City Scale 2014-2018, Studio Magic, Doka und dem Verein Jakominiviertel Graz, werden jedem Grazer/ jeder Grazerin ein Bankerl geschenkt. Bei jährlichen Veranstaltungen im Jakominiviertel werden die Bankerl an Interessierte vergeben. Wir werden die Bänke herstellen und setzen so unserem Ziel einen Schritt entgegen, mehr Sitzmöglichkeiten in Graz zu ermöglichen!

DANKE FÜR DAS ERSTE BANKERLFEST !

Die ersten 100 Bankerl haben am 29.04.2017 ihre Besitzerinnen und Besitzer gefunden. Die Grazerinnen und Grazer dürfen sich schon im Jahr 2018 auf die nächsten zweihundert neuen Bankerl freuen.

Ein Lobgesang auf das Bankerl

 Eine Sitzbank im öffentlichen Raum ist viel mehr als eine reine Sitzgelegenheit – Jegliche Altersgruppen nutzen sie auf unterschiedlichste Weise; zum Essen, Beobachten, Weinen, Schlafen, Turnen, Küssen, Streiten, Schweigen. Sobald die Tage wärmer werden, strömen alle Menschen ins Freie und erkaufen sich oftmals das Sitzrecht mit einer Melange im Straßencafé. Kostenlose Sitzmöglichkeiten sind rar, und gerade deswegen sollten wir ein Loblied auf das klassische Bankerl in Städten und ihren angehörigen Parks singen.

280.000 Bankerl für Graz
280.000 Bankerl für Graz
280.000 Bankerl für Graz
280.000 Bankerl für Graz

“ feeling blue  .  seeing red  .  hello yellow „

jorrit tornquist

Anfang Mai geht´s los

Newsletter abonnieren und alle Infos bekommen

In Kooperation mit

contact